24.09.2021 17:46 |

Bergung mit Heli

Frauen wollten Hunde retten und stürzten in See

Ein kurioser Unfall ereignete sich am Freitag in Ellmau in Tirol: Zuerst stürzten bei der Hartkaiserbahn drei Hunde in einen Speichersee. Als die beiden Besitzerinnen die Vierbeiner retten wollten, landeten auch sie im eiskalten Wasser. Erst mit einem Hubschrauber gelang die Bergung. 

Die beiden Frauen aus Deutschland waren mit ihren drei Hunden auf dem Weg rund um den Speichersee unterwegs. Plötzlich lief eines der Tiere zum Wasser, rutschte auf der glitschigen Teichfolie aus und landete im See. 

Auf Teichfolie immer wieder ins Wasser gerutscht
Die Folge war ein Dominoeffekt: Die beiden anderen Hunde liefen ebenfalls neugierig zum Wasser und stürzten hinein. Die beiden Frauen folgten den Vierbeinern und wollte sie aus dem See ziehen. Doch sie ereilte das gleiche Schicksal: Auch sie landeten im See. Verzweifelt versuchten sie, aus dem Wasser zu kommen. Doch die rutschige Teichfolie verhinderte das.

Mithilfe von Hubschrauber und Seil geborgen
In der Zwischenzeit waren andere Wanderer auf die Frauen und ihre Hunde aufmerksam geworden. Sie setzten den Notruf ab und verständigten die Bergbahnmitarbeiter. Es bedurfte schließlich eines Hubschraubers, um die Deutschen und ihre Hunde mittels Seil aus dem See zu ziehen. 

Die Frauen blieben unverletzt, erlitten aber eine leichte Unterkühlung. Auch die Hunde kamen nicht zu Schaden. 

Claudia Thurner
Claudia Thurner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Mittwoch, 20. Oktober 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
7° / 21°
wolkig
4° / 20°
stark bewölkt
7° / 19°
wolkig
6° / 20°
stark bewölkt
4° / 17°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)