Tierquäler gesucht

Unbekannte schossen schwarzen Kater nieder

Die Polizei Oberösterreich sucht einen unbekannten Schützen. Der Tierquäler soll in Ulrichsberg auf einen jungen Kater geschossen und diesen lebensgefährlich verletzt haben.

Das Attentat auf den eineinhalbjährigen schwarzen Kater soll in der Nacht zum Sonntag passiert sein. Das Tier erlitt im Bereich der rechten Vorderpfote schwere Verletzungen. Ein Tierarzt bestätigte, dass es sich bei der Wunde um eine Schussverletzung handelt.

Die Polizei ersucht dringend um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 059133/4261.

Mehrere Katzen verschwunden
Der Kater wurde zwar erfolgreich operiert, doch noch ist ungewiss, ob er die Verletzung überlebt. In jüngster Zeit sollen in Ulrichsberg mehrere Hauskatzen verschwunden sein.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: zVg; Krone Kreativ)