Herbe Verluste

Finanzmisere: Dortmund sammelt Geld von Aktionären

Der börsennotierte deutsche Bundesligist Borussia Dortmund braucht frisches Geld, um über die Corona-Krise hinwegzukommen. Der BVB will nun bei seinen Aktionären 86,5 Millionen Euro einsammeln, um Schulden zu tilgen und Zuschauerausfälle zu kompensieren. „Diese Kapitalerhöhung stellt einen wesentlichen Meilenstein von Borussia Dortmund zur Überwindung der bisherigen wirtschaftlichen Lasten der Pandemie dar“, sagte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke am Donnerstag.

Der BVB, der vor der Pandemie regelmäßig auf einen Zuschauerschnitt von rund 80.000 pro Spiel kam, ist von den Geisterspielen am stärksten betroffen. Der Umsatz brach in der abgelaufenen Saison um mehr als ein Drittel ein. Noch immer sind die Zuschauerzahlen in den deutschen Stadien stark beschränkt. In der Saison 2020/21 hatte der BVB einen Verlust von 73 Millionen Euro angehäuft, in der Vorsaison waren es 44 Millionen.

Die neuen Aktien, mit denen der Klub sein Grundkapital um 20 Prozent erhöht, sollen jeweils 4,70 Euro kosten. Das ist ein Abschlag von fast einem Viertel auf den Mittwoch-Schlusskurs. Am Donnerstag brachen die Papiere an der Börse allerdings um bis zu 13 Prozent auf 5,31 Euro ein. Die BVB-Aktie fällt kommende Woche wegen des Kursrutschs in diesem Jahr aus dem Kleinwerteindex SDax heraus.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol