15.09.2021 18:00 |

Salzburg-Lehen

Syrer griff bei Drogendeal mit Messer an

Zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 19-jährigen Österreicher und einem 17-jährigen Syrer kam es am Dienstagabend in der Stadt Salzburg. Dem Streit ging ein illegales Suchtmittelgeschäft voraus.

Im Zuge der Auseinandersetzung nötigte der 17-Jährige den Käufer mit einem Messer zur Herausgabe der Armbanduhr. Die Beteiligten verletzten sich gegenseitig leicht. Noch bevor die Polizei am Einsatzort war konnte der Syrer flüchten.

Im Zuge der Fahndung konnte er in den Morgenstunden im Flachgau festgenommen werden. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Einlieferung in die Justizanstalt Salzburg an. Weiters wird eine Anzeige wegen dem Suchtmittelgesetz erstattet.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol