0:2 in Sevilla

Salzburg startet mit Niederlage in Youth League

Salzburgs Fußball-Nachwuchs hat in der UEFA Youth League zum Auftakt eine Niederlage kassiert. Die von Liefering-Trainer Rene Aufhauser gecoachte U19-Auswahl zog am Dienstag gegen den FC Sevilla im Estadio Jesus Navas mit 0:2 den Kürzeren. Während bei den „Jungbullen“ etwa bei Chancen von Roko Simic (13.) und Elias Havel (25.) die Effizienz fehlte, machten die Spanier durch Tore von Alexandro Fernandez (35.) und Antonio Zarzana (45.+1) schon vor der Pause alles klar.

Die nächste Chance, die ersten Punkte einzufahren, haben die Salzburger am 29. September im Heimspiel in Grödig gegen die Talente von Frankreichs Meister OSC Lille. Die Partien im Champions-League-Weg finden immer quasi als Vorspiel für jene der Profi-Teams statt. Um 18.45 Uhr treffen Maximilian Wöber und Co. auf großer Bühne im Estadio Ramon Sanchez-Pizjuan auf den spanischen Spitzenklub.

Vergangenes Jahr war die Youth League, die Salzburg 2017 sensationell für sich entschieden hatte, aufgrund der Coronavirus-Pandemie abgesagt worden.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol