10.09.2021 19:27 |

Ursache unbekannt

Partyraum fing in Wohnhaus plötzlich Feuer

Freitagnachmittag ist im Partyraum eines Einfamilienhauses in Meiselding, Bezirk St. Veit an der Glan, aus bislang unbekannter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Mehrere Einsatzkräfte standen im Löscheinsatz.

Gegen 17.24 Uhr heulten im Bezirk St. Veit gleich mehrere Sirenen. Im Partyraum eines Wohnhauses in Meiselding ist ein Feuer ausgebrochen. „Warum es zu dem Brand kam, ist derzeit noch unklar. Glücklicherweise befand sich die mehrköpfige Familie aber nicht im Haus, somit wurde auch niemand verletzt“, schildert Wolfgang Moser, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Meiselding. 

Die Höhe des materiellen Schadens ist noch nicht bekannt. „Am Samstag sind die Brandermittler vor Ort, um eine Brandursache festzustellen“, so der Kommandant.

Im Einsatz standen die FF Meiselding, Kraig, Althofen und St. Veit an der Glan mit zirka 70 Mann.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol