„Müssen Zeit füllen“

„Reines Gewissen!“ Sabitzer reagiert auf Kritik

„Medien und sogenannte Experten müssen halt für die Vorberichterstattung die Zeit füllen. Das respektiere ich.“ Marcel Sabitzer reagierte am Donnerstagnachmittag bei seiner offiziellen Vorstellung als Neo-Bayern-Spieler auf die Kritik, die unter der Woche gegen seine Person laut geworden war, weil er für Bayern trainierte, sich fürs Nationalteam aber nicht fit meldete. Er habe jedenfalls ein „reines Gewissen“, so Sabitzer.

Bestes Spätsommer-Wetter in München. Der FC Bayern richtete für Sabitzers Präsentation eine Outdoor-Bühne ein. Sabitzer nahm im Verbund mit Sport-Vorstand Oliver Kahn und Hasan Salihamidzic Aufstellung und beantwortete die obligaten Fragen der Medienschaffenden. Und bald kam jene nach der Kritik an seiner Person, weil er für das vergangene Länderspiel-Triple nicht einsatzbereit war. Sabitzer reagierte einigermaßen verblüfft, aber cool. „Ich war acht Tage nicht im Mannschaftstraining, dann wurde ein Video vom Fitnesstest gepostet. Wenn man dann die Logik nicht herstellen kann, dass es für einen Länderspieleinsatz eben nicht reicht, dann ist es so. Aber ich kann reinen Gewissens sagen, dass ich nicht fit genug war“, so Sabitzer.

Prohaska gefiel‘s „gar nicht“
Zur Vorgeschichte: In der Vorberichterstattung auf die Live-Übertragung des WM-Quali-Spiels Österreich gegen Schottland hatte ORF-Moderator Rainer Pariasek die Video-Schnipsel von Sabitzer beim Bayern-Fitnesstraining einspielen lassen und seinen Experten Herbert Prohaska gefragt, ob es sich denn um eine Wunderheilung handelte, zumal Sabitzer dem ÖFB-Team abgesagt hatte. Prohaska fand daraufhin klare Worte und meinte, die Bilder „gefallen mir gar nicht“. Er, Prohaska, hätte Sabitzer lieber beim Team gesehen.

Sabitzer nahm‘s, zumindest nach außen hin, gelassen, brachte in seinem Statement aber doch einen kleinen Seitenhieb unter, indem er von „sogenannten“ Experten sprach. Zur allgemeinen Situation beim ÖFB-Team wollte er sich übrigens nicht äußern. „Ich war jetzt nicht bei der Mannschaft und will deswegen dazu nichts sagen.“

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol