03.09.2021 15:20 |

Von Gondel zu Gondel

Slackline-Weltrekord in 200 Meter Höhe aufgestellt

Drei junge Sportler haben in Brand in Vorarlberg einen Slackline-Weltrekord aufgestellt. Sie balancierten in luftiger Höhe auf einem 65 Meter langen Seil von einer Seilbahn-Gondel zur nächsten. 

Nerven aus Stahl bewiesen Thomas Spöttl, Yannick Loerwald und Justin Kroppa am Freitag in der Vorarlberger Gemeinde Brand. Dort balancierte das Trio 65 Meter weit in schwindelerregender Höhe von 200 Metern über eine Slackline. Das Band wurde zwischen den Gondeln der Panoramabahn der Bergbahnen Brandnertal gespannt - also ohne fixe Befestigungspunkte.

Normalerweise werden Slacklines zwischen fixen Punkten wie Bäumen oder Felsen gespannt, die Gondeln hängen jedoch selbst an Seilen, was für außergewöhnliche Bedingungen sorgte. Mit einer Entfernung von 65 Metern der Gondeln zueinander ist das ein neuer Weltrekord im Highlinen ohne fixen Befestigungspunkt. Den bisherigen Rekord eines Teams in Frankreich konnten die drei Vorarlberger damit um fünf Meter überbieten.

„Normalerweise kann man sich an der Umgebung visuell orientieren. Bei so einer Höhe bist du aber quasi im leeren Raum und musst dich voll und ganz auf dein Gefühl und die eigenen Fähigkeiten verlassen,“ berichtet Thomas Spöttl von diesem besonderen Erlebnis. Der nervliche Anspannung muss groß gewesen sein - auch wenn alle drei Sportler mit einer Sicherungsleine gesichert worden sind. 

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
10° / 13°
starke Regenschauer
10° / 16°
starker Regen
11° / 16°
starker Regen
10° / 16°
starker Regen