03.09.2021 08:00 |

Steirische Landesliga

Ein Voitsberg-Urgestein in neuer Rolle

Die Wetten laufen - wann fällt Voitsberg erstmals in der steirischen Fußball-Landesliga um? Am Freitag in Rottenmann, nach fünf Siegen in fünf Spielen? Wenn es nach Trainer Jürgen Hiden geht, passiert das nicht so schnell.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Uns bringt wenig aus der Ruhe, wir müssen über gewisse Dinge derzeit nicht nachdenken, machen vorne auch immer zur richtigen Zeit die Tore“, macht ASK-Urgestein Jürgen Hiden der Konkurrenz wenig Hoffnung.

In seiner bereits 20. (!) Saison bei den Weststeirern hat Hiden neben seiner Rolle als Kapitän am Feld mittlerweile ja eine neue Aufgabe gefunden - im Trainerstab! „Diese Erfahrungen hier sind goldwert, mittlerweile hab’ ich die B-Lizenz“, so der Spielertrainer, der seit Jugendtagen - mit Ausnahme eines Fünf-Jahre-Intermezzos in Graz - in Voitsberg kickt. Und zum 100-jährigen Klub-Jubiläum die „Mission Regionalliga“, die vor drei Jahren ausgerufen wurde, nun erledigen will.

Ein Dreikampf
Obwohl’s bei Hiden derzeit körperlich leicht „zwickt“, soll am Freitag auswärts in Rottenmann der nächste Schritt dahin gelingen. „Mit Leoben oder Mettersdorf gibt’s harte Konkurrenz in der Liga. DSV hat Geld zur Verfügung. Aber wir sind eine sehr eingespielte Truppe!“

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung