Keine Antwort wert

PSG ignoriert 220-Mille-Angebot von Real Madrid

So etwas erlebt man bei Real Madrid auch nicht oft - da will man einen Spieler von einem anderen Klub loseisen, bietet noch dazu einen Lastwagen voller Geld und wird schlichtweg ignoriert! Freilich: Der andere Klub heißt Paris St.-Germain und kann auf den Geld-Laster aus Madrid verzichten, weil man ohnehin auf einer arabischen Öl-Quelle sitzt, Geld somit keine Rolle spielt. Und daher konnte PSG am Transfer-„Deadline-Day“ doch tatsächlich die 220-Millionen-Offerte von Real für Kylian Mbappé einfach unbeantwortet lassen …

Das behauptet zumindest „Goal“, unter Berufung auf mit der Sache vertraute Insider. Und die dürften zumindest nicht ganz falsch liegen, behaupten doch die spanischen Sportzeitungen „Marca“ und „As“ nahezu das gleiche - Letztere setzen lediglich die angebotene Summe mit 200 Millionen Euro ein Alzerl tiefer an …

Sollte nicht noch ein Wunder geschehen und der Öl-Preis bis Mitternacht eine historische Talfahrt hinlegen, sieht es für Mbappés Wechselwunsch, so er denn überhaupt noch aufrecht ist, nicht gut aus. Was bedeuten würde, dass der 22-Jährige sein letztes Vertragsjahr bei PSG absolvieren muss und erst dann, wenn er will, ablösefrei zu Real Madrid wechseln kann ...

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol