31.08.2021 07:00 |

„Krone“-Ombudsfrau

Statt Traumreise: Ärger mit Flugpreiserstattung

Es war ein langersehnter Traum, den sich eine Studentin aus Wien Anfang des Vorjahres erfüllen wollte: eine Reise in den Oman. Doch der Traum mündete letztlich in einem längeren Ärger. Der Flug wurde nämlich storniert, auf die Erstattung ihres Geldes wartete die junge Frau vergeblich. Die Ombudsfrau und das Europäische Verbraucherzentrum konnten helfen!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Als Studentin hatte ich lange für diese Reise gespart“, erklärt Alexandra E. aus Wien. Ende Dezember 2019 hatte sie die knapp zweiwöchige Flugreise über eine Internet-Plattform gebucht. Bezahlt hatte Frau E. aber nicht - wie oft üblich - mittels Kreditkarte, sondern per Überweisung, „nachdem mir ein Rabatt von 50 Euro bei Sofortüberweisung in Aussicht gestellt wurde“. Eine Woche vor der Abreise ereilte die Studentin dann die Hiobsbotschaft. Der gebuchte Flug sei aus operativen Gründen gestrichen worden.

Eine angebotene Alternative lehnte Frau E. ab, weil die Flugzeit rund 22 Stunden betragen hätte. Die Wienerin entschloss sich, den Flug zu stornieren, und hoffte auf eine zügige Rückzahlung des Geldes. Leider vergeblich. Mehrmals habe sie sich, so Frau E., an das Buchungsportal gewandt, habe als Antwort aber nur unverständliche E-Mails und Stehsätze erhalten. „Sie sind jetzt meine letzte Hoffnung, das Geld doch noch zurückzubekommen“, bat Frau E. letztlich die „Krone“ um Unterstützung.

Firmen schweigen, Konsumentenschützer helfen
Die Ombudsfrau hat versucht, vom Buchungsportal Super Saver, das seinen Sitz in Schweden hat, eine Stellungnahme zu erhalten - leider ohne Erfolg. Dankenswerterweise des Problems angenommen haben sich in weiterer Folge die Experten des Europäischen Verbraucherzentrums, das zum Verein für Konsumenteninformation gehört. „Gemeinsam mit unseren Kollegen aus Schweden konnte die Beschwerde gelöst werden“, so Jurist Reinhold Schranz. Der ausstehende Betrag wurde Ende Juli endlich auf das Konto von Frau E. überwiesen.

 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 30. Juni 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe, Krone KREATIV)