28.08.2021 21:01 |

Augustiner Bräu feiert

Ein bieriges 400-Jahr-Jubiläum in Salzburg-Mülln

Auf den Tag genau kann es niemand sagen. Doch eines ist gewiss: Seit mittlerweile 400 Jahren wird im Salzburger Stadtteil Mülln Bier gebraut. Dieses Wochenende wird im Augustiner Bräu das besondere Jubiläum kräftig gefeiert – inklusive einem eigenen Festbier.

1621 begannen die in Salzburg ansässigen Augustiner Eremiten, Bier zu brauen. Sie verkauften ihr wohlschmeckendes Gebräu – oft auch illegal – an der Klosterpforte. 1835 übernahmen die Benediktiner in Michaelbeuern die Geschicke. Bis heute wird das Märzen-Bier vom Holzfass direkt in den Steinkrug ausgeschenkt. Es gibt dem Gerstensaft sein unverwechselbares Aroma.

Zum 400-Jahr-Jubiläum hat Braumeister Hansjörg Höpflinger ein eigenes Festbier gebraut. Sonntag und Montag wird es im Bräu ausgeschenkt. An diesen Tagen kann auch die Brauerei besichtigt werden. Ein Buch zum Brau-Jubiläum ist ebenfalls erschienen.

Nikolaus Klinger
Nikolaus Klinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol