19.08.2021 15:39 |

Bei Party in Augsburg

4 Jugendliche sollen 15-Jährige vergewaltigt haben

Wegen einer Vergewaltigung während einer Gartenparty sitzen vier Jugendliche aus Augsburg in Deutschland in Untersuchungshaft. Die Ermittler gehen davon aus, dass die 16 und 17 Jahre alten Verdächtigen sexuelle Handlungen an einem Mädchen vorgenommen haben. Die 15-Jährige soll bei der Feier so betrunken gewesen sein, dass sie sich nicht mehr gegen Übergriffe wehren konnte.

Das Mädchen aus dem Landkreis Oberallgäu fuhr am nächsten Morgen mit dem Zug nach Hause und ließ sich ärztlich behandeln, als der Jugendlichen das Geschehen bewusst wurde. In der Folge wurde die Polizei eingeschaltet. Die Kripo ermittelte dann die vier Jugendlichen als Tatverdächtige. Alle sitzen nun in Haftanstalten. Zu der Tat soll es bereits Anfang August gekommen sein.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).