11.08.2021 09:24 |

Bei Ausgrabungen

Mehr als 20 Gebäude aus Bronzezeit entdeckt

Das Burgenland erweist sich ein weiteres Mal als wahre Fundgrube für Archäologen. Bei Müllendorf wurden eine Siedlung aus der Bronzezeit sowie eine römische Straße entdeckt. Die Ausgrabungen der Grabungsfirma „PannArch“ sind bereits am Laufen und werden voraussichtlich noch bis Ende des Monats andauern.

Es ist nicht das erste Mal, dass man in Müllendorf Schätze aus vergangenen Zeiten findet. Bereits vor zwei Jahren war man auf Reste eines „vicus“, also einer kleinstädtischen Struktur, gestoßen.

Etwa außerhalb des Ortes wurden die Archäologen erneut fündig. Unter der Erde befinden sich die Überreste einer ausgedehnten bronzezeitlichen Siedlung. Diese wird auf die mittlere Bronzezeit 1500 vor Christus datiert. Bisher konnten bereits mehr als 20 Gebäude festgestellt werden.

Römische Straße führte hindurch
„Die Siedlung ist noch durch die damaligen Pfostensetzungen der Hauskonstruktion – heute als so genannte Pfostenlöcher oder -gruben – erkennbar“, erklärt PannArch-Leiterin Sarah Putz die mit Gregor Schönpflug und dem Team seit Anfang Juni die Ausgrabungen durchführt. Außerdem konnten Keramikfragmente und Bronzegegenstände wie beispielsweise ein Dolch, Anhänger, Gewandnadeln oder Pfeilspitzen gefunden werden.

Überlagert wird dies von einer zweiten Entdeckung. Denn die Siedlung wird durch eine römische Straße geschnitten. Der Aufbau mit den Steinen und Straßengräben ist noch deutlich erkennbar.

Zur Bedeutung der Funde kann Putz noch nichts sagen, da die Ausgrabungen noch andauern.

Christoph Miehl
Christoph Miehl
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 21. September 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
11° / 17°
bedeckt
11° / 17°
bedeckt
10° / 17°
bedeckt
11° / 16°
stark bewölkt
10° / 16°
bedeckt