28.07.2021 14:12 |

24 Festnahmen

Drogen in Wiener Beisl verkauft - Bande ausgehoben

Schlag gegen eine Drogenbande, die bereits seit dem Vorjahr ihr Unwesen trieb: Wiener Ermittlern gelang es insgesamt 24 Verdächtige festzunehmen, die in mehreren Wiener Bezirken Suchtgift unter die Leute brachten. Verkauft wurden die Drogen etwa in einem Beisl, jedoch auch aus Autos heraus sowie direkt auf der Straße. Geständig zeigte sich bislang keiner der Beschuldigten.

Bereits seit dem Vorjahr liefen die Ermittlungen in der Causa. In einer koordinierten Aktion erfolgten am 18. Mai sowie am 14. Juli an mehreren Adressen in Wien und Niederösterreich Zugriffe - unterstützt durch das Einsatzkommando Cobra/DSE.

Vorgeworfen wird den insgesamt 24 Verdächtigen im Alter zwischen 18 und 48 Jahren, in den Wiener Bezirken Landstraße, Margareten, Favoriten, Simmering, Meidling, Penzing und Brigittenau Suchtgift verkauft zu haben. In Favoriten geschah das etwa in einem Beisl, manchmal auch auf der Straße oder in Autos, indem sie die Käufer auflasen und im Fahrzeug den Deal abschlossen.

2000 Marihuana-Pflanzen in Halle entdeckt
In einer Halle in Niederösterreich stießen die Beamten zudem auch auf eine riesige Cannabisplantage. 2000 Pflanzen wurden darin entdeckt - diese hätten 80 Kilogramm Drogen ergeben. Darüber hinaus konnten auch 3,1 Kilogramm Kokain sowie Bargeld in der Höhe von 204.000 Euro sichergestellt werden. 

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 22. September 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter