Klare Sache

Champions League: Stöger mit Ferencvaros weiter

Peter Stöger ist mit Ferencvaros Budapest in der Qualifikation zur Champions League eine Runde weiter. Der Wiener Trainer gewann mit Ungarns Fußball-Meister am Dienstag auch das Rückspiel gegen den litauischen Vertreter Schalgiris Vilnius. Nach dem 2:0 im Hinspiel vor einer Woche siegte Ferencvaros auswärts mit 3:1 (1:0).

Die Treffer der Ungarn erzielten der Belgier Ryan Mmaee per Doppelpack (44., 72.) und der slowakische Teamstürmer Robert Mak (94.). Schalgiris schoss sein Tor erst in der Nachspielzeit. Stöger, der seit Juni Trainer von Ferencvaros ist, trifft mit seiner Mannschaft in der dritten Quali-Runde nun auf den tschechischen Meister Slavia Prag.

Qualifikations-Ergebnisse Champions League
2. Runde/Rückspiele:
Schalgiris Vilnius - Ferencvaros Budapest 1:3 (0:1)
Hinspiel 0:2
Ferencvaros mit 5:1 weiter.

Omonia Nikosia - Dinamo Zagreb 0:1 (0:0)
Hinspiel 0:2, Zagreb mit 3:0 weiter

HJK Helsinki - Malmö FF 2:2 (1:1)
Hinspiel 1:2, Malmö mit 4:3 weiter

Flora Tallinn - Legia Warschau 0:1 (0:0)
Hinspiel 1:2, Legia mit 3:1 weiter

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol