22.07.2021 18:40 |

Olympia-Ass Steiner:

„Leider war ich bisher zu wenig cool“

Sylvia Steiner schießt bei den Olympischen Spielen in Tokio scharf. Das Fehlen der Fans stört sie nicht, dafür droht eine echte Hitzeschlacht.

Das ist wie Weihnachten und Geburtstag auf einmal“, meinte Sylvia Steiner nach der Einkleidung der Olympia-Starter. Die Pongauer Schützin ist Salzburgs weiblicher Beitrag zu den Spielen in Tokio und hat im Land der aufgehenden Sonne zwei Medaillenchancen: Über 10 Meter (Luftpistole) und 25 Meter (Pistole). Favorisierte Disziplin hat die 39-Jährige keine, das Finale peilt sie in beiden an. Und dann? „Ist für mich alles möglich! Bei uns können 20 Leute gewinnen. Wer mit der Situation am besten umgeht, wird auch vorne sein.“

Dafür benötigt es Nerven wie Drahtseile. „Leider war ich bisher zu wenig cool“, grinst Steiner, die bei der EM in Osijek viermal in den Top-6 landete, aber ohne Edelmetall blieb.

„Nichts einfangen“
Das Fehlen der Zuschauer tangiert die Pongauerin wenig. „Wir haben ohnehin selten Fans, daher stört mich das gar nicht.“ Schon mehr beschäftigt sie sich mit dem Thema Corona. Weshalb sie von Selfies mit internationalen Topstars absieht. „Ich werde Abstand halten und will mir nichts einfangen“, stellt sie klar. Das Training vor Ort lief bislang gut. Einziges Problem: „Es war extrem heiß. Wir hatten in der Halle 36,3 Grad.“ Eine Hitzeschlacht wartet!

Christoph Nister
Christoph Nister
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Juli 2021
Wetter Symbol