In Braunau

Betrunkener drehte durch: Vier Polizisten verletzt

Insgesamt vier Polizisten verletzte ein betrunkener Litauer (27) Mittwochfrüh in Braunau. Am Ende zeigte er sich reumütig und gab an, dass er den Alkohol offensichtlich nicht vertragen hätte…

Am Mittwoch gegen 4.30 Uhr verursachten zwei litauische Staatsangehörige aus dem Bezirk Braunau vor dem Krankenhaus in Braunau in alkoholisiertem Zustand ungebührlichen Lärm. Gegenüber den einschreitenden Polizisten verhielt sich einer der beiden, ein 27-Jähriger, sofort aggressiv, beschimpfte sie, schrie diese unaufhörlich an und verweigerte zudem die Preisgabe seiner Identität. Nach mehrmaliger Abmahnung musste er festgenommen werden. Davon unbeeindruckt widersetzte er sich mittels Körperkraft. Unter anderem schlug er einer Polizistin mit dem Ellenbogen ins Gesicht. Die Polizisten mussten schlussendlich vom Pfefferspray Gebrauch machen. Der Mann konnte zu Boden gebracht werden, wo er in Bauchlage weiter tobte und mit seinen Gliedmaßen unkontrolliert ausschlug, sodass ein weiterer Beamter mehrere Schürfwunden erlitt. Er wurde festgenommen und zur Polizeiinspektion Braunau am Inn gebracht.

Nach Abschluss der erkennungsdienstlichen Behandlung begann der Litauer im Arrestbereich erneut zu toben und gegen Einrichtungsgegenstände zu schlagen. Die Beamten mussten ihn neuerlich mit Körperkraftanwendung zu Boden bringen. Dort schlug er abermals wild um sich, wodurch zwei weitere Polizisten leicht verletzt wurden. Erst im Laufe des Tages, mit zunehmendem Grade der Ausnüchterung, konnte seine Vernehmung stattfinden. Dabei zeigte er sich reumütig geständig und begründete sein Verhalten mit dem für ihn offensichtlich übermäßigen und nicht verträglichen Konsum von Alkohol. Er wird angezeigt.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 06. August 2021
Wetter Symbol