Extreme Atemaussetzer

Erstmals in OÖ Schrittmacher für Zunge implantiert

Für Menschen, die unter extremen Atemaussetzern in der Nacht und einem einhergehenden Sauerstoffmangel leiden, haben die Experten vom Ordensklinikum der Barmherzigen Schwestern die perfekte Lösung. Erstmals wurde jetzt in OÖ ein Zungenschrittmacher eingesetzt. Aktiviert wird er mit einer Fernbedienung.

„Der Schrittmacher inklusive Atemsensor wird unter die Haut auf den Brustmuskel eingesetzt und ist über eine Stimulationselektrode mit dem Zungennerv verbunden. Durch die gezielte Stimulation wird verhindert, dass die Zunge im Schlaf zurückfällt und die Atemwege verschließt“, erklärt Oberarzt Maximilian Hartl, der als erster in Oberösterreich solch ein Implantat eingesetzt hat. Bis jetzt bekamen besonders harte Fälle eine Beatmungsmaske für die Nacht verschrieben, doch diese war nicht für jeden Patienten geeignet.

Zitat Icon

Besonders schwere Fälle leiden jede Nacht unter 50 bis 55 Atemaussetzern pro Stunde. Mit dem Implantat können wir jetzt helfen.

Oberarzt Maximilian Hartl von den Barmherzigen Schwestern

Durch die Atemaussetzer kommen die Betroffenen nie in Tiefschlafphasen. Müdigkeit, aber auch psychische Erkrankungen sind oftmals die Folge. Das Spannende an dem Zungenschrittmacher: Der Patient schaltet selbst vorm Schlafgehen mit einer Fernbedienung das Gerät ein und, wenn er in der Früh aufsteht, wieder ab.

„Der Schrittmacher hat einen Akku, der circa zehn Jahre hält, dann gehört er ausgetauscht. Generell wird damit die Lebensqualität deutlich erhöht“, so Hartl.

Philipp Zimmermann
Philipp Zimmermann
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol