Von Bike geschleudert

Motorradfahrer (44) starb nach Frontalzusammenstoß

Schrecklicher Unfall am Donnerstagmorgen in Mehrnbach. Ein Innviertler (44) verlor die Kontrolle über sein Motorrad, geriet auf die andere Straßenseite und kollidierte frontal mit einem jungen Autofahrer (28) aus Deutschland. Der Biker erlag im Spital seinen schweren Verletzungen.

Am 8. Juli 2021 kurz vor 6 Uhr lenkte ein 44-Jähriger aus dem Bezirk Ried im Innkreis sein Motorrad auf der Wippenhammer Landesstraße L 1087 von Gurten kommend Richtung B 141. Zeitgleich lenkte ein 28-jähriger deutscher Staatsbürger aus dem Bezirk Ried im Innkreis seinen Pkw aus Ried kommend Richtung Gurten. In der Gemeinde Mehrnbach geriet der Motorradlenker aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn, wodurch es zu einem Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam.

Im Spital verstorben
Durch den Anprall wurde der Motorradlenker von seinem Fahrzeug geschleudert und kam auf der Straße zum Liegen. Mit schweren Verletzungen brachte die Rettung den Verletzten in das Krankenhaus, wo er kurze Zeit später tragischerweise aufgrund seiner Verletzungen verstarb.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol