30.06.2021 11:55 |

700 Verletzte

Heuer bislang weniger Verkehrstote in Vorarlberg

Im ersten Halbjahr 2021 wurden in Vorarlberg weniger Verkehrstote verzeichnet als noch im Jahr zuvor, nämlich sieben. Immer noch zu viele, sagt der Verkehrsclub Österreich.

Im ersten Halbjahr 2020 mussten im Straßenverkehr in Vorarlberg elf Verkehrstote beklagt werden, heuer sind es im ersten Halbjahr sieben Menschen, die ihr Leben im Straßenverkehr lassen mussten.  Der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) sieht trotz des Rückgangs keinen Grund zum Jubeln, denn in der ersten Hälfte der Jahre 2015 und 2016 war die Zahl der Todesopfer mit jeweils drei deutlich niedriger. Zudem wurden 700 Personen bei Unfällen verletzt.

Die meisten Todesopfer, nämlich vier, waren Pkw-Insassen. Zudem kamen ein Insasse eines Klein-Lkw, sowie jeweils eine Person mit Fahrrad und E-Bike ums Leben. „Die einzig akzeptable Anzahl an Verkehrstoten ist Null. Und diesem Ziel gilt es so nahe wie möglich zu kommen. Deshalb ist es wichtig, dass weitere Maßnahmen für mehr Verkehrssicherheit umgesetzt werden“, betont VCÖ-Sprecher Christian Gratzer.

Geschwindigkeiten drosseln
Ein zentraler Faktor für die Sicherheit im Straßenverkehr ist laut Gratzer das Tempo. „Je höher die Geschwindigkeit, desto länger der Reaktionsweg und der Bremsweg. Das Risiko eines Unfalls steigt. Und wenn es zum Unfall kommt, steigt die Verletzungsschwere mit dem Tempo“, erklärt er. Deshalb seien Geschwindigkeitskontrollen der Exekutive und erhöhte Strafen, wie sie nun beschlossen wurden, ein wichtiger Beitrag für die Verkehrssicherheit. Darüber hinaus tragen niedrigere Tempolimits zu deutlich mehr Verkehrssicherheit bei.

Eine aktuelle VCÖ-Analyse zeigt, dass in 22 von 27 EU-Staaten das Tempolimit auf Freilandstraßen niedriger ist als in Österreich. In etlichen Staaten gilt als Höchstgeschwindigkeit 80 km/h. Der Anhalteweg, der sich aus Reaktionsweg und Bremsweg zusammensetzt, ist bei Tempo 80 deutlich kürzer als bei Tempo 100.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 24. September 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
12° / 19°
wolkenlos
9° / 22°
wolkenlos
10° / 21°
wolkenlos
9° / 22°
wolkenlos