23.06.2021 20:00 |

Biathlet-Weltverband

Salzburger Eberhard wird Athleten-Botschafter

Die in Salzburg ansässige Internationale Biathlon-Union (IBU) hat am Mittwoch die Gründung eines Programmes mit 15 Athleten-Botschaftern aus zwölf Ländern angekündigt. Ziel ist es, die Menschen über den Biathlon-Sport zu informieren und dies soll in drei Entwicklungsbereichen geschehen: Nachhaltigkeit, Gleichstellung der Geschlechter und Integrität.

Unter den neuen Botschaftern für die „Skijäger“ ist mit Julian Eberhard auch ein Österreicher: Er ist gemeinsam mit dem Schweden Sebastian Samuelsson und der Ukrainerin Anastasija Merkuschyna für Integritäts-Fragen zuständig. Die 15 Athleten werden aktiv an verschiedenen IBU-Aktivitäten mitwirken, gemeint sind etwa Seminare, Konferenzen, Ausbildungsprogramme und Kommunikations-Kampagnen sowohl vor als auch während der Saison.

Unter anderem gibt es nun auch eine Biathlaton-Integritäts-Einheit, die sich auch um Anti-Doping, Wetten und Ergebnismanipulationen kümmern wird. Zudem will man den Biathlon auch klima- und umweltfreundlicher machen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 05. August 2021
Wetter Symbol