22.06.2021 18:11 |

Sieg gegen Deutschen

Ofner meistert Auftakthürde in Wimbledon-Quali

Sebastian Ofner darf weiter von einer Teilnahme am Hauptbewerb des Tennis-Grand-Slam-Turniers in Wimbledon träumen. Der 25-jährige Steirer startete am Dienstag mit einem klaren 6:2,6:3-Erfolg gegen den Deutschen Cedrik-Marcel Stebe in die Qualifikation des Rasen-Klassikers. 

Drei Runden müssen überstanden werden, als nächste Hürde wartet in der 2. Runde der 30-jährige Russe Andrej Kusnezow.

In der Frauen-Quali versuchen sich mit Barbara Haas (gegen die 24-jährige Italienerin Jessica Pieri) und Julia Grabher (gegen die 21-jährige Ukrainerin Katarina Zawatska) zwei Österreicherinnen. Fix im Hauptbewerb dabei sind nur ÖTV-Star Dominic Thiem und Dennis Novak.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Juli 2021
Wetter Symbol

Sportwetten