21.06.2021 11:59 |

Also doch!

Khloe Kardashian gesteht: Sie hatte eine Beauty-OP

Spekulationen um ihr verändertes Aussehen hat es in der Vergangenheit ja viele gegeben. Bislang hat sich Khloe Kardashian aber eisern dazu ausgeschwiegen, ob sie für den neuen Look unters Messer gelegt habe. Doch jetzt gestand die 36-Jährige erstmals, dass sie eine Beauty-OP hatte.

Katzenaugen, Stupsnäschen und ein voller Kussmund: Mit ihren Schnappschüssen auf Instagram hat Khloe Kardashian in der letzten Zeit immer wieder Spekulationen angeheizt, sie habe dem Beauty-Doc ihres Vertrauens konsultiert.

Bislang wiegelte die jüngere Schwester von Kim Kardashian jedoch gerne ab, wenn das Thema Beauty-OPs auf den Tisch gekommen war - bis jetzt! Denn in der Reunion-Show zur allerletzten „Keeping Up With The Kardashians“-Staffel legte die 36-Jährige nun die Karten auf den Tisch. Ein Geheimnis habe sie um ihr neues Aussehen nie machen wollen, beteuerte Khloe dort. Man habe sie aber auch nie direkt danach gefragt, erklärte sie.

„Ich hatte eine Nasen-OP“
„Jeder sagt: ,Oh, mein Gott, sie hatte doch inzwischen bestimmt ihre dritte Gesichts-Transplantation!‘ Und jeder regt sich darüber auf, wieso ich es denn bitte nicht zugebe. Dabei hat mich einfach noch nie jemand danach gefragt!“, meinte sie - und gestand: „Ich hatte eine Nasen-OP.“

Ansonsten habe sie aber in ihrem Gesicht nichts chirurgisch verändern lassen, so Khloe weiter. Bei kleineren Verbesserungen setze sie lediglich auf auf „Injektionen“, jedoch nicht mit Botox. Denn auf das Nervengift habe sie „schrecklich reagiert“. 

„Wurde immer unsicherer“
Die ständigen Spekulationen um und Bewertungen über ihr Aussehen hätten sie jahrelang schwer belastet, ließ die Mama von Töchterchen True wissen. „Als die Show gestartet ist, war ich sehr selbstsicher. Als dann die ersten Staffeln liefen, bin ich wegen der öffentlichen Meinung über mich immer unsicherer geworden.“

Immer wieder sei sie auf angebliche Makel hingewiesen worden, fuhr Khloe fort. „Da fing es an, dass ich zu mir selbst hart wurde, weil ich mir gedacht habe, ,So nehmen dich die Leute also wahr‘.“ Zwischenzeitlich habe sich ihr Selbstwertgefühl wieder verbessert, doch zuletzt habe sie gemerkt, dass die Unsicherheit zurückgekehrt sei. „Ich schätze, es ist ein ewiges Auf und Ab“, so Khloe Kardashian abschließend.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 02. August 2021
Wetter Symbol