16.06.2021 08:00 |

Interview

„Klärung erleichtert in Kufstein einiges!“

Einen Mord begehen, um ins Gefängnis zu kommen? Dieses unfassbare Motiv soll einen Tiroler (29) am Montagabend dazu bewogen haben, einen Einheimischen (77) am Innufer in Kufstein in einen Hinterhalt zu locken und mit einem herkömmlichen Küchenmesser eiskalt zu ermorden. Bürgermeister Martin Krumschnabel zeigt sich für die Bevölkerung erleichtert, dass das Tötungsdelikt geklärt zu sein scheint.

„Krone“: Wann haben Sie von dem Kapitalverbrechen erfahren?
Krumschnabel: Mich hat am Montagabend noch die Stadtpolizei kontaktiert und darüber informiert. Zunächst hieß es, dass das Verbrechen in einer bestimmten Szene passiert sei - das scheint nun doch nicht so zu sein.

Der mutmaßliche Täter hat den Pensionisten getötet, weil er mit seinem Leben unzufrieden war und ins Gefängnis wollte.
Wenn das tatsächlich so ist, dann hätte er das wesentlich einfacher bekommen können. Er hätte nur eine Fensterscheibe einschlagen brauchen.

Schon wieder ein Tötungsdelikt in der Festungsstadt. Wie ist denn nun die Stimmung in der Bevölkerung?
Die Tatsache, dass der Fall wohl geklärt wurde, erleichtert einiges. Der mutmaßliche Täter befindet sich in Haft, keiner muss Angst vor einem Unbekannten haben. Im Fall Lucile war das ganz anders. Da haben sich außerdem die Leute gegenseitig schief angeschaut, wenn sie auf der Innpromenade unterwegs waren.

Peter Freiberger
Peter Freiberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Sonntag, 01. August 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
16° / 17°
starker Regen
15° / 17°
Regen
14° / 15°
starke Regenschauer
14° / 17°
starker Regen
15° / 21°
Gewitter