Kellner gegen Gast

Nach TV-Match flogen in Wirtshaus die Fäuste

Übermäßig viel Alkohol und unterschiedliche Ansichten zu den Leistungen der Österreicher beim EM-Fußballspiel gegen Nordmazedonien ließen im Gastgarten eines Lokals in Seewalchen die Gemüter hochkochen. Ein Gast und ein Kellner gerieten aneinander, beide werden wegen Körperverletzung und gefährlicher Drohung angezeigt.

„Ich hätte nie geglaubt, dass das so eskaliert“, sagt Manfred Heistinger, Chef des Lokals „Wirt in der Rosenau“, der das EM-Match nicht sah, weil er in der Küche zu tun hatte. Vier Gäste und sein Kellner (58) verfolgten das Match im Gastgarten via TV und wurden sich über die Leistungen der Österreicher beim Sieg gegen Nordmazedonien nicht eins. Als sich um 20.50 Uhr zwei deswegen in die Haare gerieten, wollte der Kellner - er war seit 15 Uhr außer Dienst, feierte selbst kräftig mit und spendierte auch zwei Runden Schnaps und Bier - schlichtend eingreifen. „Die Folge war, dass ihn ein 25-Jähriger hochgehoben und aufs Pflaster geworfen hat“, sagt der Wirt.

Mama und Papa im Schlepptau
Als Rache soll der Kellner dem Jüngeren einen Kopfstoß verpasst und ihn mit dem Umbringen bedroht haben. „Ich bin raus und hab’ alle zum Gehen aufgefordert, aber der 25-Jährige drohte, mit einer Armada zu kommen“, so der Wirt. Er alarmierte die Polizei und schloss sich mit dem Kellner ein. Der 25-Jährige rückte mit Baseballschläger, Mama und Papa an. Sein Versuch, ins Lokal einzudringen scheiterte, Polizisten stoppten ihn. Die Streithähne werden angezeigt.

Jürgen Pachner
Jürgen Pachner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Juli 2021
Wetter Symbol