14.06.2021 17:50 |

Aber bitte still sein

krone.at verlost Tickets für „A Quiet Place 2“

Die Monster, die nach Gehör gehen, sind wieder auf der Jagd nach Menschen: Nach dem Sensationserfolg „A Quiet Place“ über eine Invasion von geräuschempfindlichen, mörderischen Aliens, ist in der Fortsetzung „A Quiet Place 2“ nun Mutter Evelyn (Emily Blunt) mit ihren Kindern sowie dem neugeborenen Baby auf sich allein gestellt. krone.at verlost Tickets für den lang ersehnten zweiten Teil, bei dem sich wieder niemand im Kino nach dem Popcorn greifen trauen wird!

„A Quiet Place“ - auf Deutsch „Ein ruhiger Ort“ - sorgte im Jahr 2018 für einen Überraschungserfolg. Beide Teile handeln von einer Familie, die nach einer Alien-Invasion auf der Erde zu überleben versucht. Alle müssen sich extrem leise verhalten, denn die Monster sind zwar blind, hören aber selbst aus großer Entfernung jedes noch so kleine Geräusch.

Der Start von „A Quiet Place 2“ war wegen der Pandemie mehrfach verschoben worden, jetzt ist es auch hierzulande endlich soweit. Familie Abbott versucht in dieser Welt, in der jeder Laut den Tod bedeuten kann, ihr Leben „normal“ zu führen. Dann treffen sie auf den Überlebenden Emmett (Cillian Murphy), und bald stellt sich die Frage, ob es das richtige Leben im falschen gibt und man sich nicht mit anderen zum Kampf gegen die Biester zusammenschließen muss. Aber wem kann man trauen?

Kinostart von „A Quiet Place 2“: 18. Juni!

Gewinnen Sie mit krone.at Tickets für die Fortsetzung des außerirdisch guten Thrillers, bei dem jeder Griff zum Popcorn eine Herausforderung ist.

Das Gewinnspiel ist leider bereits vorbei!

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).