14.06.2021 17:50 |

Tickets gewinnen

Mit Kriegerin „Ainbo“ auf Abenteuer im Amazonas

„Ainbo - Hüterin des Amazonas“ (Start 18.6.) ist nach der langen Corona-Pause ein Kino-Tipp für die ganze Familie. Mit einer unterhaltsamen und bewegenden Geschichte beschäftigt sich der Animationsfilm mit der leider allzu realen Zerstörung des Amazonas-Regenwaldes. Wer endlich mal wieder sprechende Tiere und lustige Szenen auf der großen Leinwand erleben möchte, hat die Chance auf krone.at Tickets für das Animationsabenteuer zu gewinnen!

Die junge Kriegerin Ainbo lebt im tiefsten Dschungel in einem Dorf fernab der Zivilisation glücklich und zufrieden - bis die rurale Idylle getrübt wird. So ist Ainbos Dschungel durch illegale Minen massiv bedroht. Also macht sich die quirlige Kämpferin in diesem Animationsfilm gemeinsam mit ihrem Geisterführer Dillo, einem lustigen Gürteltier, und dem schwerfälligen Tapir Vaca auf die abenteuerliche Reise, ihre Heimat vor der Zerstörung zu retten.

Kinostart von „Ainbo - Hüterin des Amazonas“: 18. Juni!

krone.at verlost Tickets für das Amazonas-Abenteuer, dass trotz ernstem Thema Regenwald-Abholzung vor allem Kinder gut zu unterhalten weiß, wenn man als Zuschauer mit Ainbo auf große Reise durch den Dschungel geht.

Das Gewinnspiel ist leider bereits vorbei!

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).