13.06.2021 14:00 |

Mountainfilmfestival:

Grand Prix für „Auf dünnem Eis“ in Graz verliehen

Der deutsche Film „Auf dünnem Eis“ von Henry M. Mix und Boas Schwarz zeigt die Probleme der in Nordsibirien ansässigen Nenzen angesichts des Klimawandels. Probleme, die auch uns bald betreffen werden. Für die Jury jedenfalls ist dieser Beitrag absolut preiswürdig - sie hat ihm den Grand Prix des Grazer Mountainfilm-Festivals zuerkannt.

Die durch die Klimaerwärmung bedingten Umweltveränderungen in der Arktis werden in fast prophetischer Weise verdeutlicht - bereits vor Beginn der Corona-Pandemie weist der Regisseur auf unbekannte Viren hin, die nun durch das Tauen des Permafrostes aus dem Boden in die Atmosphäre gelangen. Mit akribischer Recherche und einer exzellenten Kameraführung kann „Auf dünnem Eis“ ebenfalls reüssieren. Ein würdiger Preisträger. Doch nicht der einzige.

Weitere Preise
Mit „Die Tage wie das Jahr“ konnte der Österreicher Othmar Schmiderer die Kamera Alpin Austria erringen, die Kamera Alpin in Gold ging an Pavol Barabas für „Everest - The Hard Way“ (Kategorie Alpinismus & Expeditionen), an „A Thousand Ways to Kiss the Ground“ von Henna Taylor (Kategorie Sport in Berg- & Naturräumen), an „Die Rückkehr der Wölfe“ von Thomas Horat (Natur & Umwelt) sowie an Johannes Hanos „Nordlichter - Leben am PolarkreisVon Ostgrönland nach Alaska“ (Menschen & Kulturen).

Für die hohe Qualität der diesjährigen Ausgabe des Mountainfilm-Festivals spricht auch die Vielzahl an lobenden Erwähnungen, die die Jury ausgesprochen hat.

Michaela Reichart
Michaela Reichart
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 02. August 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
15° / 21°
einzelne Regenschauer
15° / 21°
einzelne Regenschauer
15° / 22°
einzelne Regenschauer
16° / 24°
wolkig
12° / 20°
einzelne Regenschauer