10.06.2021 10:44 |

Berührende Erinnerung

Queen pflanzte Rose zu Philips 100. Geburtstag

Was für eine berührende und wunderschöne Erinnerung an Prinz Philip: Queen Elizabeth II. hat zu Ehren des 100. Geburtstags ihres im April verstorbenen Ehemanns eine nach ihm benannte Rose pflanzen lassen. Die Pflanze wurde von der Royal Horticultural Society gezüchtet, erhielt den Namen Herzog-von-Edinburgh-Rose und wurde so gepflanzt, dass der Blick der Queen darauf fällt, wenn sie aus dem Fenster blickt. 

„Sie sieht schön aus“, sagte die Monarchin während der Pflanzaktion auf Schloss Windsor. Außerdem bedankte sie sich für dieses „sehr nette“ Geschenk. Der Chef-Gärtner des Windsor Castle pflanzte die Rose vor den Augen der 95-Jährigen in das Beet ein. Von ihren privaten Gemächern aus hat die Queen einen guten Blick auf die besondere Blume, die für immer eine Erinnerung an ihren verstorbenen Gemahl sein wird. Prinz Philip war im April nur wenige Wochen vor seinem Geburtstag in Windsor im Beisein seiner Familie gestorben. 

Pink-weiße Rose
Die pink-weiße Rose, die von der Royal Horticultural Society gezüchtet wurde, trägt den Namen des Herzogs von Edinburgh. Unter diesem Namen sollen auch andere Pflanzen der gleichen Sorte verkauft werden und dabei jeweils einige Pfund an eine von Prinz Philip ins Leben gerufene Organisation gespendet werden, die sich für benachteiligte Kinder einsetzt.

Der Präsident der Royal Horticultural Society Keith Weed sagte laut „Daily Mail“ im Gespräch mit der Queen: „Diese Rose wurde Herzog-von-Edinburgh-Rose genannt, um seinen Hundertsten zu ehren. Sie ist eine Erinnerung an all die wundervollen Dinge, die er im Laufe seines Lebens getan hat, damit jedem bewusst bleibt, wie viel er getan hat. Jede Rose ist eine Spende an den Living Legacy Fund, der mehr Kindern hilft. Die Blume an sich ist wunderschön und eine doppelte Blüte.“

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. Juni 2021
Wetter Symbol