06.06.2021 18:10 |

Schwester für Archie

Baby Nummer zwei von Harry & Meghan ist da

Der britische Prinz Harry und seine Frau Herzogin Meghan sind zum zweiten Mal Eltern geworden. Wie am Sonntag mitgeteilt wurde, hat Meghan eine gesunde Tochter zur Welt gebracht. Auch der Name des kleinen Mädchens ist bereits bekannt.

„Mit großer Freude heißen Prinz Harry und Meghan, der Herzog und die Herzogin von Sussex, ihre Tochter Lilibet ,Lili‘ Diana Mountbatten-Windsor, auf der Welt willkommen. Lili wurde am Freitag, den 4. Juni, um 11:40 Uhr durch die vertrauensvollen Hände der Ärzte und des Personals im Santa Barbara Cottage Hospital in Santa Barbara, Kalifornien, geboren“, teilten Harry und Meghan in einer Aussendung mit. 

Kosename der Queen
Das kleine Mädchen trägt damit den Vornamen ihrer verstorbenen Großmutter Diana sowie den Kosenamen, den ihre Urgroßmutter, Queen Elizabeth II., als Kind trug. Bereits im März 2021 hatten Meghan und Harry verkündet, dass sie eine Tochter erwarten. Söhnchen Archie ist zwei Jahre alt. Wie auch er wird seine kleine Schwester allerdings keinen royalen Titel tragen.

Dieser Umstand hatte zu einer heftigen Kontroverse geführt, da Meghan im Interview mit US-Talkerin Oprah Winfrey behauptet hatte, ihrem Sohn Archie sei der Prinzentitel verwehrt worden, weil man fürchtete, seine Hautfarbe sei dunkler. Adelsexperten klären allerdings kurze Zeit später auf: Archie hätte gar nie einen Anspruch auf den Titel Prinz gehabt - allerdings erhielt er bei seiner Geburt sehr wohl einen Erbtitel seines Vaters Harry: den des Earl of Dumbarton. Dessen ungeachtet wird das zweite Baby Meghan und Harry Platz acht der britischen Thronfolge einnehmen.

Königliche Familie „hocherfreut“
Die Königliche Familie zeigte sich erwartungsgemäß erfreut: Die Queen, Prinz Charles und Camilla sowie Prinz William und Kate seien über die Geburt informiert worden und „hocherfreut“, sagte ein Sprecher des Buckingham-Palastes am Sonntagabend.

Attacken gegen das Königshaus
Harry und Meghan hatten sich Anfang 2020 überraschend aus der ersten Reihe des Königshauses zurückgezogen und leben inzwischen in den USA, wo nun auch ihr zweites Kind zur Welt kam. Zuletzt hatten Harrys öffentliche Äußerungen gegen das Königshaus für weitere Verstimmungen im Buckingham Palast gesorgt.

Michaela Braune
Michaela Braune
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 13. Juni 2021
Wetter Symbol