04.06.2021 23:04 |

In Niederösterreich

Salzburger Bikerin wurde bei Sturz schwer verletzt

Eine Motorradfahrerin aus Salzburg ist am Freitag bei einem Verkehrsunfall im niederösterreichischen Lunz am See (Bezirk Scheibbs) schwer verletzt worden.

Die 45-Jährige war als Teil einer Gruppe von Bikern aus dem Bezirk Hallein auf der B25 Richtung Gaming unterwegs gewesen. Ein nach ihr fahrender 61-Jähriger bemerkte zu spät, dass sie links auf eine Gemeindestraße abbog. Trotz Notbremsung kam es zur Kollision, die Frau stürzte. Sie wurde laut Polizei ins Spital geflogen.

Die Gruppe bestand einer Aussendung zufolge aus drei Männern und einer Frau. Der 49-Jährige und der 59-Jährige waren vor der 45-Jährigen links abgebogen, der 61-Jährige war hinter ihr gefahren. Die anderen Motorradfahrer leisteten nach dem Sturz kurz vor 9.30 Uhr sofort Erste Hilfe und alarmierten die Einsatzkräfte. Die Salzburgerin wurde im Landesklinikum Amstetten behandelt.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 16. September 2021
Wetter Symbol