22.05.2021 12:00 |

„Gute Nachrichten“

Integrationshaus gibt Perspektiven für das Leben

Seit 25 Jahren ist das Integrationshaus ein Ort, der geflüchteten Menschen neben Unterkunft, Betreuung und Beratung auch zahlreiche Bildungsangebote bietet.  Eine Unterstützung mit Erfolg, wie die Geschichten von Dafina Golaj und Tawab Ghassemi beweisen.

Dafina Golaj war erst kurz in Österreich, als sie 2011 am Projekt JAWA des Integrationshauses, das vom Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds unterstützt wird, teilnahm. Bei der Initiative wird man fit für die Lehre gemacht. Frau Golaj kam 2010 aus dem Kosovo, hatte damals nur geringe Deutschkenntnisse. Durch Engagement und großen Fleiß konnte die junge Frau wenige Monate später in Wien eine Lehre im Lebensmittelhandel beginnen. Heute leitet sie eine Supermarkt-Filiale. „Die Teilnahme an JAWA war für mich eine große Unterstützung, für die ich sehr dankbar bin“, freut sich die 28-Jährige.

Mit 13 Jahren flüchtete Tawab Ghassemi aufgrund des Krieges in Afghanistan. Damals konnte er weder lesen noch schreiben. Im Integrationshaus besuchte er Bildungskurse. Seine Trainer haben schnell den Ehrgeiz des 30-Jährigen erkannt. Er machte den Pflichtschulabschluss, danach eine Lehre. „Ohne das Integrationshaus wäre ich nicht da, wo ich heute bin“, erklärt der dreifache Familienvater. Heute ist er Bürokaufmann, Buchhalter und Lohnverrechner. Wegen Corona verlor er seinen Job und sucht eine neue Stelle - die sich hoffentlich bald findet!

 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)