Verdächtiges Fahrzeug

Viel Wirbel um vermeintlichen Kidnapper vor Schule

„Alarmstufe Rot“ in der Gemeinde Kautzen im niederösterreichischen Bezirk Waidhofen an der Thaya: Am Donnerstag gegen 6.50 Uhr soll ein verdächtiger Lieferwagen bei der örtlichen Mittelschule unterwegs gewesen sein. Die Polizei klärte den Fall aber schnell auf, ein Elternteil war ausnahmsweise mit tschechischem Kennzeichen vorgefahren.

Zur Vorgeschichte: Kurz vor 7 Uhr brachte am Donnerstag ein Vater seine zwei Buben (14 und 11) zur Schule in Kautzen. Während der jüngere Sprössling über den Schutzweg ging, blieb dann aber plötzlich ein weißer Lieferwagen stehen und die Wagentür ging auf. Der verängstigte Schüler ergriff sofort die Flucht und berichtete anschließend laut Polizei sogar von einer versuchten Entführung.

In der Mittelschule läuteten natürlich sofort die Alarmglocken, und samt der nachträglich erstatteten Anzeige war naturgemäß die ganze Region in heller Aufruhr. Vor allem in den sozialen Medien machte die Warnung der Schulleitung – betreffend angesprochener Kinder und verdächtigem Fahrzeug – die Runde. Die Beamten der zuständigen Polizeiinspektionen blieben aber ruhig und starteten mit den Ermittlungen.

Zitat Icon

Natürlich geht man in diesen speziellen Fällen sofort den Ermittlungen nach, aber in den meisten Fällen ist die Sachlage glücklicherweise gegenstandslos.

Ein Polizist gegenüber der "Krone"

Endgültige Entwarnung
Bereits am Freitag konnte nun endgültig Entwarnung gegeben werden. Ein Elternteil eines Mitschülers war ausnahmsweise mit einem anderen Fahrzeug vorgefahren. Das tschechische Kennzeichen und die unglücklichen Umstände taten dann wohl ihr Übriges: „Natürlich geht man in diesen speziellen Fällen sofort den Ermittlungen nach, aber in den meisten Fällen ist die Sachlage glücklicherweise gegenstandslos“, erklärt ein zuständiger Beamter im Gespräch mit der „Krone“. Kinder, Eltern und Schulleitung hätten aber alles richtiggemacht. Aufmerksamkeit sei eben immer geboten, heißt es.

Josef Poyer
Josef Poyer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Oktober 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
1° / 12°
wolkenlos
2° / 12°
wolkenlos
1° / 12°
wolkenlos
1° / 12°
heiter
-0° / 9°
heiter