19.05.2021 17:19 |

Traurige Gewissheit

Canyoning-Tourist nach Monaten tot aufgefunden

Am 12. August des Vorjahres gerieten vier spanische Canyoning-Touristen in der Parlitobelschlucht in Vättis (Schweiz), nur knapp 60 Kilometer von der österreichischen Grenze entfernt, in einen heftigen Gewitterregen. Drei der Männer konnten zwar rasch, aber nur mehr tot geborgen werden. Vom vierten Spanier fehlte jede Spur - exakt neun Monate lang.

Es war ein Mittwoch (12. August 2020) als sich in der Parlitobelschlucht in Vättis (Gemeinde Pfäfers) ein Canyoning-Unglück ereignet, bei dem drei spanische Touristen ums Leben gekommen sind. Ein vierter Mann wurde seitdem vermisst. Exakt neun Monate später (12. Mai 2021), ebenfalls an einem Mittwoch, wurde die Leiche des Mannes nun vom Tamina-Bach frei gespült und konnte geborgen werden.

Helm und Wanderschuhe entdeckt
Ende Oktober 2020 musste die Suche nach dem vierten vermissten Canyoning-Sportler unterbrochen werden. Damals wurde die Zufahrt nach St. Martin wegen Schneefall und ersten Lawinenabgängen gesperrt. Im Februar und April 2021 wurden durch die Kantonspolizei St. Gallen Helikopterflüge ins Suchgebiet durchgeführt, wobei Ende April im Einmündungsbereich des Bachs in den Stausee ein Helm und Wanderschuhe aufgefunden werden konnten.

Am vergangenen Mittwoch wurde schließlich bei Schneeräumungsarbeiten eine leblose Person im Einmündungsbereich der Tamina in den Stausee festgestellt. Die Identifikation des Instituts für Rechtsmedizin am Kantonsspital St. Gallen ergab, dass es sich um den vierten vermissten Canyoning-Sportler, einen 38-jährigen Spanier, handelt.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 21. September 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
7° / 16°
wolkig
9° / 18°
einzelne Regenschauer
9° / 18°
wolkig
9° / 18°
wolkig