OHNE Maulkorb

„Wollt schon immer zeigen, dass ich der Beste bin“

Er ist österreichischer Rekord-Nationalspieler und eines von Rudi Dolezals sportlichen Idolen: Andi Herzog ist diesmal zu Gast bei „OHNE Maulkorb MIT Dolezal“. Und die zwei haben sogar was gemeinsam: Beide haben mal bei der Vienna gespielt, Dolezal allerdings in seiner Schulzeit. Der Star-Filmer verrät: Er wollte eigentlich auch Fußballstar werden, aber sein Vater hat ihn schließlich doch umgestimmt. Unter anderem geht es auch um Herzogs Zeit beim FC Bayern, die war nämlich nicht ohne Grund recht kurz!

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen