Musikantenstadl & Co.

Ballwein: „Ich war jung und brauchte das Geld“

Die „Grand Dame“ des Austropop arbeitete nicht nur mit Fendrich, Ambros, Stürmer & Co, sondern auch mit internationalen Stars wie Nina Hagen, Marianne Faithful oder Jazz-Ikone Al Jarreau. Sie vertrat Österreich gleich viermal beim Eurovision Song Contest und war Vocal Coach von Conchita Wurst beim historischen Sieg: Monika Ballwein ist bei Rudi Dolezal in „Ohne Maulkorb“ zu Gast.  

Die österreichische Sängerin ist eine Frau mit vielen Talenten. Bei „Dancing Stars“ und „Starmania“ ist sie fixer Bestandteil. Derzeit ist sie auch mit der Formation „Insieme“ erfolgreich. Wie sie all das unter einen Hut bringt, wer ihre musikalischen Vorbilder sind, wie sie erlebt hat, vor Tina Turner auf derselben Bühne zu spielen und mit welcher Austropop-Größe sie „eine richtig geile Zeit“ hatte, sehen Sie im Video oben.

 krone.at
krone.at
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele