12.05.2021 07:50 |

Testpflicht-Bilanz

Nur 17 von 11.000 Corona-Tests in Telfs positiv

Aufgrund der hohen Inzidenz in der Tiroler Marktgemeinde Telfs war zum Verlassen des Ortes eine Woche lang ein negativer Corona-Test nötig. Einige Bürger fragten sich, ob sich der Aufwand wenigstens „rentiert“ hat und wollten von der Gemeinde ein Resümee in Zahlen. Die konnte aber nur auf die Behörden verweisen.

Weil es „wohl im Interesse der Bürger ist, auch zu sehen, ob der enorme Aufwand der einwöchigen Ausreisetestpflicht für alle gerechtfertigt war“, wandte sich eine Telferin im Namen mehrerer an die Gemeinde und erwartete Zahlen eines Resümees. In erster Linie ging es der Dame um die Anzahl der Testungen und der Positiven. „Dort hat man mir gesagt, dass die Zahlen nur dem Land, der Bezirkshauptmannschaft und dem Ministerium vorliegen“, schrieb sie der „Krone“ und bat um Hilfe.

Die Zahlen hat das Land
Licht ins Dunkel bringt auf Anfrage der „Krone“ das Land Tirol mit seiner Antwort: „Von 29. April bis 6. Mai wurden in den Teststationen der Marktgemeinde Telfs knapp 11.000 Antigen-Testungen durchgeführt. Davon wurden 17 positive Testergebnisse verzeichnet.“ Nicht einmal zwei Promille also in dem damaligen Hotspot. Der Wunsch einer lokalen Statistik über die Schulkinder könne leider nicht erfüllt werden, aber die Landeszahlen seien evident: „In Tirol wurden zwischen 30. April und 6. Mai in den Schulen 127.137 Selbsttests durchgeführt. Davon gab es 32 positive Ergebnisse.“

Die Frage, warum Gemeinden nicht mehr Informationen bekommen, stellt sich für Bürgermeister Christian Härting nicht: „Das ist okay, wir sind ja keine Gesundheitsbehörde.“ Telfs ist mittlerweile mit 27 Infizierten (Stand Dienstag) wieder im moderaten Bereich.

Hubert Daum
Hubert Daum
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Montag, 21. Juni 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
19° / 30°
einzelne Regenschauer
17° / 28°
einzelne Regenschauer
17° / 28°
einzelne Regenschauer
17° / 30°
einzelne Regenschauer
17° / 31°
einzelne Regenschauer