„Wahnsinn intolerabel“

18-jährige Trainer-Tochter „gestoßen und getreten“

Man kann - bei aller Liebe - alles übertreiben. Fans des italienischen Zweitligisten Salernitana sollen auf eine 18-jährige Dame losgegangen sein, sie „gestoßen und getreten“ haben, wie ihre Mutter öffentlich anprangert. Das Vergehen der 18-Jährigen: Sie ist die Tochter von Gianluca Grassadonia, der seinerseits als Trainer von Pescara heute auf Salernitana trifft. Die Mutter spricht von „intolerablem Wahnsinn“.

Familie Grassadonia lebt - obwohl Vater Gianluca als Trainer bei Pescara werkt - in Salerno. Der dort beheimatete Klub trifft heute im Serie-B-Spiel eben auf Pescara. Vor dem im Aufstiegskampf entscheidenden Spiel haben Salernitana-Anhänger zu einer besonderen und vor allem höchst fragwürdigen „taktischen Maßnahme“ gegriffen. Wohl um Pescara-Trainer Grassadonia einzuschüchtern, gingen sie, wie die „Gazetta dello Sport“ berichtet, auf dessen Tochter los. Ihre Mutter beklagt öffentlich: „Nach fünftägiger Bedrohung gegen unsere Familie ist der letzte Wahnsinn intolerabel. Unsere Tochter ist gestoßen und getreten worden, damit der Papa es kapiert. Und das alles wegen eines Fußballspiels ...“

Klub distanziert sich
Salernitana distanzierte sich in einer Stellungnahme von dem skandalösen Vorgehen einiger Fans. Der Klub verurteile das „einschüchternde und beleidigende Verhalten gegen die Familienmitglieder des Trainers von Pescara Calcio“, heißt es in einer Stellungnahme.

Hochspannung im Aufstiegskampf
Das heutige Spiel (Anpfiff um 14 Uhr) birgt viel Brisanz in sich. Es handelt sich um den letzten regulären Spieltag, für Salernitana, derzeit auf Tabellenplatz zwei, geht‘s um den Aufstieg. Die ersten beiden steigen fix in die Serie A auf, dahinter spielen die Teams auf den Plätzen drei bis acht gleichsam Relegation. Gewinnt Salernitana heute, ist der Aufstieg fix. Fan-Emotionen sind daher verständlich. Aber man kann, wie gesagt, alles übertreiben.

Michael Fally
Michael Fally
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten