WM-Quali

Corona-Angst: Nordkorea will nicht nach Südkorea

Nordkoreas Fußball-Nationalmannschaft will zu den Spielen in der asiatischen WM-Qualifikation in Südkorea nicht antreten. Wie der südkoreanische Fußball-Verband am Montag mitteilte, machte der Nachbar die Angst vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus dafür verantwortlich. Asiens Kontinentalverband AFC will nun auf Nordkorea einwirken, die Entscheidung zu überdenken.

In Asien wird die zweite Runde der Qualifikation für die WM in Katar 2022 zentralisiert ausgespielt. Nordkorea soll wie Sri Lanka, Libanon und Turkmenistan bei einem Turnier in Südkorea antreten.

Nordkorea hatte vor wenigen Wochen bereits seine Teilnahme an den Olympischen Sommerspielen in Tokio abgesagt. Das Sportministerium begründete die Entscheidung mit dem Schutz der Athleten vor der „globalen Gesundheitskrise, die durch das Coronavirus verursacht wurde“.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten