02.05.2021 19:26 |

In Hermagor

Drei Arbeiter als Betrüger entlarvt

Drei Männer, die sich als Arbeiter einer Dachdeckungsfirma ausgaben, halfen beim Schneeschaufeln auf einem Dach in Hermagor mit. Die Hauseigentümerin erstatte Anzeige, nachdem sie keine Rechnung sowie Bestätigung über erbrachte Leistungen bekam. Bei den vermeintlichen Arbeitern handelt es sich um drei illegal erwerbstätige Betrüger. 

Drei Männer im Alter von 41, 36 und 27 Jahren, alle aus dem Bezirk St. Veit, führten am 1. und am 6. Jänner 2021 vom Dach des Wohnhauses einer Pensionistin aus dem Bezirk Hermagor Schneeräumungsarbeiten durch.

„Die Frau nahm an, dass diese Männer bei der ihr bekannten Dachdeckungsfirma beschäftigt seien und die Arbeiten über diese Firma abgewickelt werden, weshalb sie den Auftrag dazu mündlich erteilte“, schildert die Polizei. 

Für die durchgeführten Arbeiten bezahlte die Pensionistin mehrere Tausend Euro in bar. Nachdem sie weder eine Rechnung über die erbrachten Leistungen noch eine Bestätigung über ihre geleistete Zahlung übermittelt bekam, erstattete sie am 17. Jänner  auf der Polizeistelle Hermagor die Anzeige über den gegenständlichen Sachverhalt.

„Ermittlungen ergaben, dass es sich bei den durchgeführten Arbeiten der Täter um illegale Erwerbstätigkeiten ohne Gewerbeberechtigungen während des Bezuges von Arbeitslosengeld handelt“, so die Polizei. Die drei St. Veiter wurden angezeigt.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: zVg; Krone Kreativ)