01.05.2021 18:46 |

Ab 19. Mai:

Die Kinos öffnen, aber „die Blockbuster fehlen“

Endlich! Salzburgs Kino-Betreiber dürfen – genauso wie die Gastro – am 19. Mai aufsperren. Naturgemäß unter Einhaltung der Corona-Regeln – Maske, Abstand und Registrierung. Das bedeutet: Nur die Hälfte an Einnahmen bei gleichbleibenden Betriebskosten. Noch problematischer ist aber das Angebot an Filmen.

Sechs Kinos finden sich in Salzburg – drei in der Stadt und je eines in Hallein, Bruck und St. Johann. Ab dem 19. Mai sollen sie wieder öffnen dürfen – obwohl eine entsprechende Verordnung wieder auf sich warten lässt. Alexander Krammer, Hotelier, Chef des Mozartkinos und Sprecher der Salzburger Kinos, bezweifelt aber, dass „auch wirklich alle im Mai öffnen werden“.

Film-Verleiher warten mit großen Film-Starts

Einerseits müssen die Corona-Regeln eingehalten werden – so wie im Vorjahr: Maskenpflicht am Platz (außer beim Konsum von Popcorn etc.) und je ein Sitz Abstand, samt der von Betreibern kontrollierten Testpflicht. Bedeutet: Die Säle dürften nur zur Hälfte belegt werden. Das trifft aufgrund der Betriebskosten vor allem größere Kinos wie das Cineplexx am Airport oder die Dieselkinos im Innergebirg.

Viele Faktoren machen es Kinos schwer

Das noch größere Problem ist aber der Film-Verleih: „Die Leute wollen ins Kino, aber es fehlen die Filme.“ Viele ersehnte Premieren sind pandemiebedingt verschoben worden, weiß Krammer: „Der neue James Bond wird im Herbst der Aufhänger, da warten wir alle.“ Grund: Produktionsfirmen schielen auf einen internationalen Start – gerade weil Millionen in das globale Marketing investiert werden. Die heimischen Kinos müssen sich währenddessen mit kleineren Arthouse-Filmen begnügen. „Selbst die deutschen Produktionen warten noch ab“, so Krammer. Und im Juni kommt auch die Fußball-EM dazu. Viele Faktoren, die den Kinos das Wirtschaften schwer machen.

Antonio Lovric
Antonio Lovric
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adob.com, Krone KREATIV)