Zweite deutsche Liga

Hamburger SV erreicht nur 1:1 gegen Karlsruher SC

Der deutsche Zweitligist Hamburger SV ist auch im fünften Spiel in Serie sieglos geblieben und hat damit im Aufstiegskampf weiter an Boden eingebüßt!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Hanseaten kamen im Heimspiel gegen den Karlsruher SC am Donnerstag nicht über ein 1:1 hinaus. Mit 52 Punkten bleiben die Hamburger aber zunächst Tabellen-Dritter hinter dem VfL Bochum (60) und Greuther Fürth (57). Bei den Gästen spielten Kevin Wimmer und Christoph Kobald durch, Markus Kuster war Ersatz.

Das Ergebnis:

Hamburger SV - Karlsruher SC 1:1 (0:0)

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. September 2022
Wetter Symbol