24.04.2021 14:24 |

In Maria Saal

Kutschenfahrt mit Folgen fordert zwei Verletzte

40-jährige Frau mit neunjähriger Tochter von Pferdekutsche gesprungen und verletzt.

Ein 48-jähriger Mann aus dem Bezirk Klagenfurt Land lenkte am Samstag gegen 9.20 Uhr eine Zweispänner-Pferdekutsche mit drei Fahrgästen aus dem Bezirk Feldkirchen entlang einer Gemeindestraße in Maria Saal.

Plötzlich scheuten die beiden Pferde aus ungeklärter Ursache und gingen durch. Der 48jährige versuchte die Pferde wieder unter Kontrolle zu bringen. Trotz seiner lautstarken Aufforderung an seine Fahrgäste sitzen zu bleiben und sich festzuhalten, sind eine 40-jährige Frau und ihre neunjährige Tochter von der fahrenden Kutsche abgesprungen. Die Frau wurde unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Die Neunjährige wurde mit leichten Verletzungen in häusliche Pflege entlassen.

Der 38-jährige (dritte) Beifahrer - und Besitzer der Pferde - hat die Anordnung des Kutschenfahrers befolgt und blieb auf der Kutsche sitzen. Die Pferde haben sich nach etwa 400 Metern wieder beruhigt und wurden zur Unfallstelle zurückgelenkt, wo den Verletzten Erste Hilfe geleistet und die Rettungskette in Gang gesetzt wurde.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)