23.04.2021 17:10 |

Trotz Lockerungen

Schützenhöfer: „Achtsam und vorsichtig bleiben!“

Die steirische Polit-Spitze freut sich über die Lockerungen der Corona-Maßnahmen ab 19. Mai, appelliert aber trotzdem an die Steirerinnen und Steirer, vorsichtig zu bleiben.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Wie alle Österreicher ist auch der steirische Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (ÖVP) erfreut über die angekündigten Lockerungen. „Nach vielen Monaten der Einschränkungen sehnen wir uns alle nach einem Stück Normalität. Ich bin froh, dass dies nun mit Blick auf den 19. Mai in greifbare Nähe rückt. Bei aller Vorfreude gilt es aber weiterhin achtsam und vorsichtig zu bleiben, die Hygiene- und Schutzmaßnahmen einzuhalten und das Testangebot regelmäßig in Anspruch zu nehmen.“

Sein Vize Anton Lang (SPÖ) bittet die Steirer ebenso um Rücksicht und Einhatung der Maßnahmen bis zu den Lockerungen. „Die betroffenen Branchen haben sich diesen Lichtblick nach schweren und harten Monaten verdient. Dennoch müssen wir alle wachsam bleiben und aufeinander Acht geben. Daher appelliere ich auch weiterhin die Maske zu tragen, sich an den Mindestabstand zu halten und das hervorragende Testangebot bei uns in der Steiermark noch stärker in Anspruch zu nehmen.“

FPÖ kritisiert „unverhätnismäßige Auflagen“
Kritik am Vorgehen der Bundesregierung kommt indes von der Opposition. FPÖ-Landeschef Mario Kunasek teilt in einer Aussendung mit: „Die  heute verkündeten Öffnungsschritte gehen jedenfalls nicht weit genug. So stellen insbesondere die geplanten Eintrittstestungen aufgrund des Wegfalls der Laufkundschaft wirtschaftsschädigende Hürden dar. Zahlreiche Unternehmer werden aufgrund dieser unverhältnismäßigen Auflagen vor einem Aufsperren zurückschrecken.“ Kunasek fordert LH Schützenhöfer auf, „endlich für die steirischen Unternehmer einzustehen“ und sich in Wien gegen die geplanten Maßnahmen einzusetzen.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 20. Jänner 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-5° / 6°
bedeckt
-5° / 5°
bedeckt
-5° / 5°
stark bewölkt
-1° / 7°
bedeckt
-4° / 2°
Schneefall
(Bild: Krone KREATIV)