Von wegen Abflug

Wende bei Messi! Er will noch zwei Jahre bleiben

In der letzten Transferperiode ging es meist nur darum, wann Lionel Messi den FC Barcelona verlassen würde, stand der Superstar schon vor dem Abflug. Heuer im Sommer läuft der Vertrag des 33-Jährigen bei den Katalanen aus - und plötzlich bahnt sich eine spektakuläre Wende an ...

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ganz überraschend kommt es vielleicht nicht. In den letzten Wochen schien Messi wieder mehr Spielfreude zu haben. Nun äußerte er gegenüber argentinischen Medien erstmals, dass er sich vorstellen könne, seinen Vertrag in Barcelona zu verlängern – wenn die Bedingungen stimmen.

Neben Kontinuität in der Trainerfrage fordere der sechsfache Weltfußballer Verstärkung, denn er will mit Barça natürlich Titel gewinnen, vor allem die Champions League. Weshalb Präsident Joan Laporta unmittelbar nach seiner Wiederwahl versprach, die Mannschaft zu verstärken. So soll im Sommer Sergio Agüero, der Manchester City verlassen wird, kommen.

Laut „Marca“ traf Messis Vater in Barcelona ein, um über eine Vertragsverlängerung zu verhandeln. Die argentinische Zeitung „El Grafico“ glaubt zu wissen: zwei weitere Jahre in Barcelona, dann wechselt Messi in die Major League Soccer zu Beckham-Klub Inter Miami.

Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)