8 km lange Irrfahrt

Mutiger Mühlviertler stoppt Geisterfahrer auf A7

Ein mutiger Mühlviertler hat Montagabend einen Geisterfahrer nach acht Kilometern auf der Mühlkreisautobahn (A7) gestoppt. Der 88-jährige Innviertler wollte aus dem Bezirk Freistadt nach Engelhartszell (Bezirk Schärding) heimfahren und geriet um 21.05 Uhr auf die A7, Richtungsfahrbahn Linz. Allerdings lenkte er seinen Pkw in die falsche Richtung nach Prag.

Ein 39-jähriger aus Gutau (Bezirk Freistadt), der auf der richtigen Fahrbahn gen Prag fuhr, sah den Geisterfahrer und verständigte sofort die Polizei. Er versuchte auch den Innviertler auf seinen Fehler aufmerksam zu machen. Als der 88-Jährige jedoch nicht auf seine Zeichen reagierte, fuhr der Mühlviertler bis zum Südportal des Götschkatunnels, ließ sein Auto am linken Straßenrand stehen und sprang über die Mittelleitwand. Gemeinsam mit anderen Verkehrsteilnehmern bewegte er den Geisterfahrer zum Anhalten.

Anzeige
Ein Alko-Test bei dem Engelhartszeller verlief negativ. Er wurde mitsamt Wagen von der Autobahn gebracht. Weil nicht viel Verkehr war, passierte während seiner acht Kilometer langen Geisterfahrt kein Unfall. Der Mann wird angezeigt.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol