18.04.2021 14:45 |

MotoGP

Quartararo gewinnt Grand Prix von Portugal

Der französische Yamaha-Pilot Fabio Quartararo hat am Sonntag den dritten Motorrad-WM-Lauf der MotoGP-Klasse in Portimao aus der Poleposition gewonnen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

 Der Südafrikaner Brad Binder wurde als bester KTM-Pilot Fünfter, Sechsfach-Weltmeister Marc Marquez auf Honda bei seinem Comeback nach fast neunmonatiger Pause wegen eines Oberarmbruchs Siebter.

Alex Rins auf Suzuki und Johan Zarco auf Ducati vergaben ihre Chancen mit Ausfällen sieben bzw. sechs Runden vor Schluss.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. September 2022
Wetter Symbol