15.04.2021 07:13 |

„Fight“ am Brett

Schwarzenegger fordert Mike Tyson zum Kampf auf

Der „Terminator“ gegen den Eisernen Mike: Arnold Schwarzenegger lud Mike Tyson in seine Villa zum Kampf ein - genauer gesagt zum „Fight“ am Brett. Der 73-Jährige spielte gegen den jüngsten Superschwergewichtsweltmeister aller Zeiten eine Partie Schach. 

Das Ganze vor den Augen des Mixed-Martial-Arts-Olympiasiegers Henry Cejudo, der Tyson begleitete. Der 34-Jährige postete auf Instagram Beweisfotos des Schachspiels.

Sieger bleibt ein Geheimnis
„Es ist eine Ehre, zum Haus dieses Mannes eingeladen zu werden, der aus demselben Holz geschnitzt ist wie ich“, schwärmte dieser über Arnie. „Du bist der personifizierte amerikanische Traum, Arnold Schwarzenegger.“ Wer am Ende am Brett siegreich war, darüber wurde Stillschweigen bewahrt.

Nach der spannenden Partie Schach amüsierte sich Trio noch bei einer Runde Minigolf auf Arnolds Terrasse. Und schließlich erlaubte es der Hausherr Cejudo sogar, sein Conan-Schwert zu schwingen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol