Der Abo-Champion

Red Bull Salzburg auf Kurs in die Rekord-Bücher

Salzburgs Meisterserie (seit 2014) scheint auch 2021 kein Ende zu nehmen. Schon langsam sind die Mozartstädter mit ihrem Lauf auch ein Fall für die europäischen Fußball-Geschichtsbücher.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Weg zur Allzeit-Nummer eins des Kontinents wäre aber sogar für die Salzburger noch weit. Denn auf Gibraltar wurde Lincoln 14-mal in Folge Meister, dasselbe Kunststück gelang Skonto Riga in Lettland. Diesen Rekord könnten die Salzburger also erst im Jahr 2027 egalisieren.

Darüber schmunzelt man im Lager der „Bullen“, aber für Sportdirektor Christoph Freund zählt aktuell nur die noch nicht abgeschlossene Jagd nach dem achten Streich: „Wir wollen diesen Titel und damit die historische Serie auf acht ausbauen.“

Weltrekord auf Vanuatu
Im erweiterten Kreis der Top-Ligen - und zu dem darf man ja Österreich angesichts eines Fixplatzes in der Champions League (zumindest ab 2022 wieder) durchaus zählen - ist ein derartiger Erfolgsrun aber eher eine Rarität. Die mit neun Meistertiteln aktuell erfolgreichsten Serientäter sind beziehungsweise waren da in Schottland Celtic Glasgow (heuer von den Rangers entthront) und in Italien Juventus (wohl bald von Inter Mailand entzaubert).

Bleiben noch die Bayern! Die Münchner wurden in Deutschland seit 2013 durchgehend Meister, die Chancen auf das neunte Meisterstück stehen bei fünf Punkten Vorsprung auf Leipzig recht gut. Der Weltrekord wird übrigens von einem Team namens Tafea aus Vanuatu gehalten - das im Inselstaat im Südpazifik von 1994 bis 2009 15-mal in Serie nicht zu biegen war.

Alexander Hofstetter
Alexander Hofstetter
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. September 2022
Wetter Symbol